Jetzt unverbindlich anfragen: +49 8035 87 30 53 | office@drblaschka.de

Kongress-Kontakte für Netzwerker

Ich bin froh, dass sich ab Herbst wieder einiges tut im Bereich Konferenzen. Zumindest höchstwahrscheinlich. Feste Aussagen und konkrete Planungen sind ja in den Corona-bewegten Zeiten mit ihren plötzlichen Änderungen nach wie vor schwierig. Wie Sie wissen, bin ich leidenschaftlicher Netzwerker. Dazu gehören auch die Gespräche und neuen Kontakte auf Konferenzen und Messen, die ich sehr schätze. Deshalb gebe ich in diesem Blog einen kleinen Überblick über die nächsten Gelegenheiten für Kongress-Kontakte, um mich live zu erleben und zu treffen.

DOAG-Konferenz in Nürnberg

Einen festen Platz im Terminkalender hat bei mir bereits seit Jahren die DOAG-Konferez in Nürnberg. Im letzten Jahr war die Teilnahme dort besonders fruchtbar. Zum einen hatte ich dort gute Resonanz  mit einem Vortrag über die Grundprinzipien und Wirkungsmechanismen der digitalen Transformation. Inzwischen ist sie ja das Thema schlechthin in der Wirtschaftswelt. Im Vorfeld der Zusammenkunft hat Marcos López dazu ein vielschichtiges Interview mit mir geführt, das immer noch gut geklickt wird.

Aber auch aus einem zweiten Grund heraus war der DOAG-Besuch als Speaker, Netzwerker und Teilnehmer ein echter Gewinn: Durch Zufall habe ich nach einem Vortrag im Gespräch den Kriminalwissenschaftler und Profiler Leo Martin kennengelernt. Der ehemalige Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes, der misstrauische Schwerkriminelle als V-Leute aufgebaut hat, berät heute als Geschäftsführer des Instituts für forensische Textanalyse Unternehmen bei anonymen Briefen oder E-Mails.

Kommunikation & Organisierte Kriminalität

Es war eines der anregendsten Gespräche der letzten Zeit,  mich mit dem deutschen „007“, über Krisen und Konfliktsituationen, Menschenkenntnis und die besonderen Gesetze der Kommunikation in der Organisierten Kriminalität zu unterhalten. Wie sich seine Erkenntnisse für jedermann gewinnbringend nutzen lassen, hat Martin als Buchautor in dem Buch „Ich krieg Dich: Menschen für sich gewinnen“ beschrieben. Hier gibt es den passenden Blogbeitrag von mir dazu.

Auch bei der diesjährigen Konferenz der Deutschen Oracle-Anwendergruppe (DOAG) vom 17. bis 20. November in Nürnberg bin ich als Speaker und Teilnehmer mit dabei. Sie wird als Hybrid-Veranstaltung Live-Vorträge und Online-Streams im Netz verbinden. Infos dazu gibt’s hier.

Mehr Coaching Skills statt Evangelisten

Mein Vortrag beleuchtet das Thema „Mehr Coaching Skills im agilen Team statt Evangelisten!“, am Dienstag, 17. November von 14.00 bis 14.45 Uhr im Raum Kiew (Stream Strategie & Innovation). Hier möchte ich für ein anderes Verständnis von agile Coaches plädieren, insbesondere anregen, mehr die Haltung eines Coachs einzunehmen statt (fachlichen) Input zu agilen Methoden zu geben.

Profilingvalues und innere Werte

Ein weiterer wichtiger Termin in meinem Kalender ist ebenfalls der Profilingvalues-Kongress am 9. Oktober in München. Hier bin ich allerdings nur als Teilnehmer dabei. Für mich als Coach ist Profilingvalues ein hervorragendes Instrument, um Klienten im Coaching bei der Personalauswahl oder der eigenen Persönlichkeitsanalyse zu unterstützen.

Dabei handelt es sich um ein wissenschaftlich gestütztes Verfahren, das die „inneren Werte“ und die momentane Situation eines Menschen abbildet. Heraus kommt dabei ein umfassender Bericht, der die Persönlichkeitseigenschaften aufzeigt und in wieweit individuelle Potenziale gegenwärtig genutzt werden. In einem eigenen Blogbeitrag habe ich das wertvolle Tool genauer vorgestellt. Profilingvalues hat den Anspruch, „nachhaltig zur Förderung der Leistungsfähigkeit und Motivation des Einzelnen, von Teams und der ganzen Unternehmensentwicklung“ beizutragen.

IT-Tage vom 7. bis 10. Dezember

Als reines Online-Event werden heuer die von mir ebenfalls sehr geschätzten IT-Tage vom 7. bis 10. Dezember  stattfinden. Mein Vortrag hat den Titel „The Art of Coaching: Die systemische Sichtweise auf Impediments“ am Donnerstag, 10. Dezember von 16.00 bis 16.45 Uhr. Die Betrachtungsweise ist ähnlich wie im oben genannten Vortrag, wenn man als agile Coach die Sache vom grundlegenden systemischen Verständnis aufzieht, bekommt der Coach einen anderen Blickwinkel auf die Fragestellungen des Teams und kann so anders arbeiten.

Agile Days 2021 wurden erneut verschoben

Ergänzend sei noch ein kleiner Ausblick aufs kommende Jahr gestattet. Die vom 14. bis 15. April 2021 geplanten 2. AgileDays@TRUMPF – The Power of WE! wurden erneut verschoben. Mein Vortrag: „Leadership Revolution – Zeit für ein neues Verständnis von Führung im agilen Unternehmen“ ist leider noch nicht fix terminiert. Im Prinzip habe ich darin einem der Vorträge vom letzten Jahr das passende Update verpasst.

Zum Thema: Wir brauchen ein anderes Verständnis von Führung im agilen Kontext. Führungskräfte müssen ihre Rolle neu erfinden und weg von command & control den Weg hin zur Selbstorganisation zu ermöglichen. Gleichzeitig müssen aber auch alle anderen Rollen stärker ihre Führungsanteile übernehmen, sonst klappt das nicht. Über die aktuellen Entwicklungen und Termine werde ich sie rechtzeitig auf dem Laufenden halten.

 

Dr. Markus Blaschkas Tipp:

Als Projektleiter bin ich für das gesamte Projekt verantwortlich, muss aber nicht selbst alles erledigen!

© by Dr. Markus Blaschka 2019

Newsletteranmeldung!

Hier können Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter registrieren. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung von Dr. Blaschka & Netzwerk zu.

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung von Dr. Blaschka & Netzwerk zu.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Ich erlaube Dr. Blaschka & Netzwerk, mein E-Mail-Öffnungs, Klick- und Downloadverhalten zu analysieren und ein personenbezogenes Nutzungsprofil zu erstellen. Der Newsletterempfang ist nicht an diese Zustimmung gekoppelt. Diese Einwilligung kann ich jederzeit gemäß Datenschutzerklärung widerrufen.

Ich erlaube Dr. Blaschka & Netzwerk, mein E-Mail-Öffnungs, Klick- und Downloadverhalten zu analysieren und ein personenbezogenes Nutzungsprofil zu erstellen. Der Newsletterempfang ist nicht an diese Zustimmung gekoppelt. Diese Einwilligung kann ich jederzeit gemäß Datenschutzerklärung widerrufen.

Seminaranmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Seminarprogramm. Hier können Sie sich anmelden. Sie erhalten von uns dann eine Bestätigung und alle notwendigen Information. Wir freuen uns auf Sie.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das ausgewählte Seminar an.

Persönliche Daten

Seminar, Ort, Datum

Rechnungsadresse

Allgemeine Anmelde- und Teilnahmebedingungen

Ich habe die Allgemeinen Anmelde- und Teilnahmebedingungen für Seminare und die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Ihnen einverstanden
AGB und Datenschutzerklärung akzeptiert

Anfrage

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Coaching. Hier können Sie eine unverbindliche Anfrage an uns versenden. Sie erhalten von uns dann eine Bestätigung bzw. ein Angebot und alle notwendigen Information. Wir freuen uns auf Sie.