Jetzt unverbindlich anfragen: +49 8035 87 30 53 | office@drblaschka.de

Agiles Coaching – Anforderungen, Rollen, Aufgaben

Agiles Coaching benötigt nach unserem Verständnis einen erfahrenen Berater und Business Coach, der Teams, Einzelpersonen und Organisationen bzw. Organisationseinheiten dabei unterstützt, agile Werte, Methoden, Werkzeuge und Rollen zu leben, kurz: agil zu werden.

Agilität ist der von Unternehmen gewählte Ansatz, um der heutigen VUCA-Welt (also eine Welt voller Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität/Mehrdeutigkeit) zu begegnen. Daher sind häufig genannte Ziele der Agilität, als Organisation schneller, anpassungsfähiger, flexibler, selbstorganisiert und selbstlernend zu werden.

Ein agiler Coach…

  • kennt agile Praktiken und Prinzipien wie Scrum, Kanban oder Lean und unterstützt Teams dabei, diese zu erlernen und anzuwenden.
  • erkennt organisationale Blockaden und Hindernisse und coacht das Management inklusive sonstiger Beteiligter beim Übergang zum agilen Unternehmen.
  • ist in der Lage, moderierend, coachend und beratend Teams bei ihrer Entwicklung zu leistungsstarken, selbstorganisierten Teams zu begleiten.
  • kann Führungskräfte auf allen Ebenen vom Nutzen agiler Werte und Methoden überzeugen und sie dafür begeistern.
  • ist erfahren in professioneller Moderation, Business Coaching, Konfliktmanagement und Management Training
  • setzt seine Kenntnisse und Erfahrungen dazu ein, um Teams zu selbstorganisierten Hochleistungsteams zu transformieren.

Der agile Coach findet sich daher selbst in verschiedenen, anspruchsvollen Rollen:

  • Der Coach: Als Sparringspartner unterstützt er seine Kunden dabei, aus eigenen Erfahrungen und Beobachtungen zu lernen. Er reflektiert dazu seine eigenen Beobachtungen aus einer konstruktiv-kritischen und zugleich wertschätzenden Perspektive. Er stellt gezielte Fragen, die eher auf Wechselwirkungen aufmerksam machen anstatt in einem kausalen Ursache-Wirkung-Denken zu bleiben. Damit finden die Kunden neue Perspektiven und Lösungen, die vorher nicht sichtbar oder bewusst waren.
  • Der Trainer: Der agile Coach trainiert grundlegende Themen wie z.B. Agilität, Scrum, Kanban, Lean Management oder Skalierung von Scrum. Die Trainings vermitteln den Beteiligten das nötige Wissen, um die agile Transformation im Unternehmen zu tragen. Mehr finden Sie dazu in unserem Blogbeitrag über die Einführung von Scrum.
  • Der Mentor und Berater: Manchmal ist es hilfreich, zum Beispiel einen neuen Scrum Master an seine Rolle heranzuführen, indem der agile Coach den Scrum Master als Rollenmodell oder Sparringspartner bei der Vorbereitung einer Retrospektive unterstützt. Hier nimmt der Coach die Rolle des erfahrenen Mentors ein, der vielleicht auch mit Tipps beratend zur Seite steht, wo immer es sinnvoll erscheint.
  • Der Change Manager: Die Transition zur agilen Organisation ist eine der großen Herausforderungen unserer Arbeitswelt, da sich nicht nur die Arbeitsweisen von Teams ändern, sondern z.B. auch das Verständnis von Führungskräften und ihrer Rolle. Hierbei agiert der agile Coach als Begleiter des organisationalen Wandels, hat auch immer den Fokus auf die Veränderungen auf der Unternehmensebene.

Agiles Coaching – Was sind die Aufgaben?

Je nach Auftrag erstellt er ein Agilisierungskonzept für ein Unternehmen und begleitet dabei auch die Umsetzung, die iterativ in mehreren Sprints erfolgt. Bei der Umsetzung wird üblicherweise eine bestimmte agile Methodik wie Scrum benutzt, es kann aber auch ein Mix aus weiteren Methoden wie Kanban oder Extreme Programming sein.Der Agile Coach kann auch temporär z.B. die Rolle des Scrum Master übernehmen und agiert so als Mentor für den internen Scrum Master, bis dieser seine Rolle vollumfänglich und kompetent übernehmen kann.

Je nach Auftrag werden daher folgende, konkrete Aufgaben vom Agile Coach übernommen:

  • Er lebt die agilen Werte in seinem Handeln vor (wie ein Rolemodel)
  • Er führt z.B. Trainings und Einzel- bzw. Team-Coachings zu agilen Werten, Prinzipen, Methoden und Rollen im Fachbereich durch. Bei Bedarf vermittelt er auch andere Methoden, die dem Team oder der Organisation zum Erfolg verhelfen
  • Er sorgt dafür, dass die Rollen Product Owner, Scrum Master und Entwicklungs-Team gemäß Scrum Guide definiert, verstanden und etabliert sind
  • Er erstellt zusammen mit dem Product Owner, dem Fachbereich und dem Entwicklungsteam ein transparentes und realistisches Product Backlog
  • Er agiert als Scrum Master für das Entwickler-Team oder begleitet den Scrum Master als Mentor dabei
  • Falls er als Scrum Master agiert, organisiert und moderiert er die Regel-Meetings wie Sprint Planning, Backlog Grooming, Sprint-Review und Sprint-Retrospektive.
  • Er konzipiert Workshops für Team-Building und Konflikthandling und führt diese professionell durch
  • Er identifiziert Hindernisse in der Organisation (Impediments) und beseitigt diese in Absprache mit dem Kunden
  • Er misst und optimiert die Entwicklungsleistung des Teams über mehrere Sprints hinweg. Dazu stellt er Key Perfomance Indicators (KPI) auf und erhebt sie nach Abschluss jedes Sprints.
  • Er entwickelt das Team und beobachtet die Zusammenarbeit. In den Retrospektiven macht er seine Beobachtungen dem Team bewusst und leitet mit dem Team Maßnahmen für eine bessere Zusammenarbeit ab.
  • Er gibt den Teammitgliedern Rückmeldung über ihre Arbeit und hilft ihnen, sich stetig zu verbessern und professionell zu wachsen. Er kann so mögliche Probleme (fehlende Absprachen, Konflikte, persönliche Organisation) erkennen.
  • Last, but not least: Er entwickelt die Organisation weiter. Die Agile Coaches einer Organisation tauschen sich untereinander aus und fördern die Kooperation zwischen den Teams und Bereichen. Damit begünstigen die Agile Coaches die ständige Verbesserung und das weitere Lernen in der Organisation.

Sie interessieren sich für agile Methoden oder wünschen sich für Ihr Unternehmen und Ihre Teams neue, frische Perspektiven? Schreiben Sie uns eine Email an info@drblaschka.de.

Welche Erfahrungen haben Sie mit agilen Methoden, etwa Scrum, gemacht? Was hat sich dadurch in Ihrem Arbeitsalltag verändert? Was läuft nun anders, besser, was hat  Sie überrascht? Ich freue mich über Ihren Post auf unserem Facebook-Account!

[amazon_link asins=’3864904412,0321637704,3648065173,3864905516,3446451684′ template=’ProductGrid‘ store=’697864985537′ marketplace=’DE‘ link_id=’0e56e232-91a0-11e8-a9f3-c74d27ad8ae1′]

Dr. Markus Blaschkas Tipp:

Als Projektleiter bin ich für das gesamte Projekt verantwortlich, muss aber nicht selbst alles erledigen!

© by Dr. Markus Blaschka 2019

Newsletteranmeldung!

Hier können Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter registrieren. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung von Dr. Blaschka & Netzwerk zu.

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung von Dr. Blaschka & Netzwerk zu.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Ich erlaube Dr. Blaschka & Netzwerk, mein E-Mail-Öffnungs, Klick- und Downloadverhalten zu analysieren und ein personenbezogenes Nutzungsprofil zu erstellen. Der Newsletterempfang ist nicht an diese Zustimmung gekoppelt. Diese Einwilligung kann ich jederzeit gemäß Datenschutzerklärung widerrufen.

Ich erlaube Dr. Blaschka & Netzwerk, mein E-Mail-Öffnungs, Klick- und Downloadverhalten zu analysieren und ein personenbezogenes Nutzungsprofil zu erstellen. Der Newsletterempfang ist nicht an diese Zustimmung gekoppelt. Diese Einwilligung kann ich jederzeit gemäß Datenschutzerklärung widerrufen.

Seminaranmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Seminarprogramm. Hier können Sie sich anmelden. Sie erhalten von uns dann eine Bestätigung und alle notwendigen Information. Wir freuen uns auf Sie.

    Hiermit melde ich mich verbindlich für das ausgewählte Seminar an.

    Persönliche Daten

    Seminar, Ort, Datum

    Rechnungsadresse

    Allgemeine Anmelde- und Teilnahmebedingungen

    Ich habe die Allgemeinen Anmelde- und Teilnahmebedingungen für Seminare und die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit Ihnen einverstanden
    AGB und Datenschutzerklärung akzeptiert

    Anfrage

    Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Coaching. Hier können Sie eine unverbindliche Anfrage an uns versenden. Sie erhalten von uns dann eine Bestätigung bzw. ein Angebot und alle notwendigen Information. Wir freuen uns auf Sie.